Wie viele Leute in Deutschland rauchen eigentlich noch? Von welchen Drogen, oder auch Nicht-Drogen, sind wir in Deutschland noch abhängig? Hier sind alle wichtigen Fakten zur Sucht.

Das macht uns süchtig

Hier wird unterschieden zwischen sogenannten substanzgebundenen Süchten und nicht substanzgebundenen Süchten. Substanzgebunden sind z.B. Alkohol, Nikotin, Koffein, Schnüffelstoffe, aber auch Medikamente. Diese Stoffe sind in Deutschland alle legal. Illegale substanzgebundene Stoffe sind z.B. Kokain und Crack, Cannabis, Halluzinogene, Synthetische Drogen, und nicht verordnete Medikamente. Nicht substanzgebunden sind z.B. die Spielsucht, Computer-/Internetsucht, Sportsucht, Kaufsucht, Arbeitssucht, Esssucht und Magersucht.

Sucht in Deutschland


Substanzabhängigkeit und Verhaltenssüchte in Deutschland, Quelle: obs/Deutscher Lottoverband (DLV)

Wie viele Leute sind denn jetzt abhäng? Das ist eine Frage, die sich nicht ganz so einfach beantworten lässt. Denn die Zahlen aus der Grafik lassen sich nicht einfach addieren, da man davon ausgehen muss, dass z.B. Internetsüchtige gleichzeitig auch unter einer Kaufsucht leiden könnten. Heißt: Es gibt Überschneidungen. Wer die Zahlen aber trotzdem zusammenzählt und Überschneidungen großzügig abzieht, kommt auf das Ergebnis, dass jeder vierte bis fünfte ein Suchtproblem hat. Die größten Anteile gehen an die Tabaksucht, und die Kaufsucht.

Prof. Felix Tretter sagt in seinem Vortrag „Süchtige Menschen, süchtige Gesellschaft“, dass fast 10% der über 18-Jährigen ein Abhängigkeitsproblem hat.

Co-Abhängigkeit

Häufig entwickelt sich bei den Angehörigen der Suchtkranken eine sogenannte Co-Abhängigkeit.

Nach meinen klinischen Erfahrungen kann pro Suchtfall von drei bis vier problematisch verstrickten Angehörige ausgegangen werden. Auf jeden Suchtkranken kommt vermutlich ein co-abhängig Erkrankter.

– Jens Flassbeck, co-abhaengig.de

Betroffen von der Co-Abhängigkeit sind in den meisten Fällen Frauen, also Mütter, Partnerinnen und Töchter. Ursula Armstrong berichtet im deutschen Ärzteblatt von ca. acht Millionen Co-Abhängigen in Deutschland.

Fazit: Sucht ist in Deutschland immer noch ein großes Problem. Oft sind es auch die Süchte, die sich leicht verstecken lassen. Viele Menschen sind von vielen Dingen/Stoffen gleichzeitig süchtig. Wie viele in Deutschland genau süchtig sind, lässt sich daher nicht genau sagen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.